innovatives Whiteboard hält mit Noppen – überall einfach platzieren

Mikko Manila mit neuer Technik auf der Messe
Mikko Manila

Meine Stammleser wissen mittlerweile, dass ich ein großer Fan der finnischen

Stattys bin. Erstmals stellte ich die statisch aufgeladen Präsentationsfolien aus Finnland hier im Interview mit Mikko Mannila vor und teste das Material ausführlich.

Messeneuheit

Über mein unerhofftes Wiedersehen mit Mikko auf der Zukunft Personal2012 in Köln berichtete ich bereits.

Voller Freude zeigte Mikko Mannila mir seine neueste Errungenschaft. Ich bin sehr stolz als eine der ersten die neuen Materialien zu testen.

Worum geht es eigentlich? Whiteboards mit Noppen

 

So sehr viel weis ich noch gar nicht über das Material, aber ich probierte es neugierig aus. Die bisherigen Statty Whiteboards arbeiten mit statischer Aufladung und halten auf allen glatten Flächen. Je glätter, desto besser. Je unruhiger der Untergrund jedoch ist, desto eher kommt es zur Wellenbildung. Einschränkend kommt hinzu, dass die Farbe der Whiteboardmarker nicht länger als 3 Tage auf dem Statty bleiben sollte. Num gibt es eine neue Generation. Stattys Whiteboards mit Noppen.Die erste Aufgabe bestand darin, die Schutzfolie abzuziehen. Gar nicht so einfach, nachdem ich jedoch wusste, wo an der Ecke ich ziehen muss, ging es reibungslos. Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie ich das mit dem großen Format wie zum Beispiel Flipchartgrößte bewerkstelligen werde. Bin mir jedoch sicher, mit etwas Übung wird das sicherlich gut gehen.

Mein erster Impuls: Wo hält das Ding überall?

Auf der Messer zeigte Mikko mir auf einem ledernen Schreibblock wie gut das Material hält. Davon war ich bereits begeistert. Nun kommt aber mein Dozentenherz dazu und fragt: „Hält es auch auf Holz und Tapete?“ Denn gerade gehobene Hotels arbeiten gern mit Holz- und Tapetenvariationen. Gesagt, getan:

So zog ich die Folie auf der Rückseite ab und drückte das neue Noppenmaterial auf meinen Holztürrahmen. Ja ein naturbelassener Rahmen, recht trocken und mit kleinen Unebenheiten.

Ich war nicht sonderlich überrascht, dass das Material dort nicht optimal hielt. Ist schon ein recht ungewöhnlicher Ort für Präsentationen. Oder bevorzugen Sie Präsentationen zwischen Tür und Angel. Na also.

 

Auf Glas & Spiegel echte Verbesserung

Auf Glas aber auch auf Spiegeln und anderen sehr glatten Flächen hält das neue Stattys Whiteboard wesentlich besser.

Ganz glatt und fest hält es an der Glastür und lädt zum Gestalten ein. Am 04.12.2009 habe ich dieses kleine Whiteboad zu Testzwecken angebracht.

Die neue Haltbarkeit und auch die wirklich glatte Fläche überzeugen. Keine Wellen oder Luftpolster unterbrechen die Arbeitsfläche mehr.

Für mich ist das eine echte Verbesserung.

Mein Lieblingsplatz für die großen Whiteboards von Stattys sind Trennewände in Hotels und Seminarräumen, denn dort kann ich und können sich meine Seminarteilnehmer austoben.

Auch weiterhin kann ich die einzelnen Whiteboards frei skalieren und so riesig Schreibflächen erzeugen.

 

 

Geschriebenes kann länger draufbleiben

Gerade am Anfrang fragte ich mich in 3 Tagesseminaren oder Seminarwochen bange, ob ich die Beschriftung tatsächlich 3 Tage lang auf dem Whiteboard lassen kann. Mittlerweile weis ich, dass es gut geht und arbeite auch intensiv mit 24 bzw. 72 Stunden Beschriftungen.

Neu ist jedoch, dass die Beschriftungen auf den noppen Whiteboards bis zu 10 Tage auf der Folie verbleiben können und dann rückstandslos abwischen lässt.

Genau das teste ich im Moment. So werde ich nach 10 Tagen berichten, ob und wie gut ich das Geschriebene abwischen kann.

Noch ist das Material noch nicht käuflich erwerblich, aber ich werde weiter berichten. Es folgt auch bald ein neues Interview mit Mikko Mannila, dann erklärt er uns sicherlich auch die neue Technik hinter dem neuen noppen Whiteboard von Stattys.

Wer will das ganze mit einem Gutschein testen?

Sind Sie neugierig geworden? Gut, dann hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und sobald die neuen Materialien verfügbar sind, erhalten Sie einen Gutschein, der Ihnen den ersten Einkauf versüßt 10% Nachlass. Freue mich auf Ihre Kommentare.

 

Bleiben Sie mit dem Stattys-Newsletter auf dem Laufenden

Ja, bitte senden Sie mir den Premium-Rhetorik-Newsletter jeweils am 01. & 15. des Monats zu.

 

Neu laden  Bitte geben Sie den Schriftzug ein! 

8. Oktober 2012

4 responses on "innovatives Whiteboard hält mit Noppen - überall einfach platzieren"

  1. Hallo Frau Torma,
    die Noppen-Folien klingen interessant. Das würde ich gerne einmal ausprobieren.
    Herzliche Grüße
    Siegfried Lettmann
    StrategieRadar: Blog zu Strategie, Markt und Innovation

  2. Gern schicke ich Ihnen den Gutschein. Allerdings sind die ganz neuen Materialien noch nicht online zu finden. Schreiben Sie Mikko Mannila auf der Webseite am besten direkt an. Ich sage ihm ebenfalls Bescheid.

Leave a Message

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, bitte weitere Tipps von der Rednermacherin

Hier bloggt die Rednermacherin

Judith Torma Goncalves ist die Rednermacherin. Die Rhetorik ist ihr Herzensthema. Als Schulsprecherin erste Auftrittserfahrungen, als AuPair den Faible für Debatten entdeckt und im Studium der Rhetorik ein Zuhause gefunden.

Seit 2003 arbeitet die Rednermacherin als Dozentin, Trainerin und Beratering

Einfach anrufen

Judith Torma Goncalves, M.A. der Rhetorik

Grünauer Weg 8

14712 Rathenow

+49 3385 51 79 39

Jetzt alle 100 Rhetoriktipps sichern

Ja, ich will die 100plus Rhetoriktipps haben 

top
Template Design © VibeThemes. All rights reserved.

Setup Menus in Admin Panel