CSS Version3

«

»

Beitrag drucken

Positiv Formulieren – 'Kein' und 'Nicht' fahren immer mit

In meinem letzten Beitrag habe ich mich beschwert, dass nicht genau ungenau und negativ beim Artz gesprochen wird. Zum Ende des Beitrages habe ich einige typische Beispiele gegeben, wie wir häufig formulieren. Der heutige Beitrag zeigt mögliche Auflösungen. Fallen Ihnen weitere Formulierungen ein, dann hinterlassen Sie einen Kommentar.

Weitere Infos rund um das positive Formulieren finden Sie in meinem Rhetorikpoodcast: Rhetorik für Unterwegs: Positiv Formulieren

Baue keinen Unfall
Fahre vorsichtig!

Schneide dir nicht in den Finger
Zieh die Finger beim Schneiden ein!

Fall nicht hin
Bleib stehen!

Mach die nicht dreckig
Bleib sauber!

Klecker nicht
Gieß das Wasser in den Topf!

Sei nicht immer so langsam
Arbeite schneller!

Keine Krümel im Auto
Im Auto wird nur gefahren! Wir essen in den Pausen!

Das war gar nicht so schlecht
Das war gut! Es geht noch besser.

Das hätten Sie auch besser gekonnt
Verbessern Sie xy. Strengen Sie sich mehr an.

Das habe ich schon mal besser gesehen
Das war schlecht. Das reicht nicht. (hier würden wir es reicht lesen) Strengen Sie sich mehr an.

Kommen Sie nicht zu spät
Seien Sie pünktlich!

Fahren Sie nicht so schnell
Fahren Sie angemessen!

Vergiß nicht anzurufen
Ruf an, wenn du da bist!

Arbeiten sie nicht so viel
Mach mal Pause! Mach pünktlich Schluss!

Sei nicht so laut.
Sei leise

Über den Autor

@Rednermacherin

Diesen Beitrag schrieb Judith Torma, Magistra Artium der Rhetorik. Der Tübinger-Rhetorik-Schmiede entwachsen biete ich seit 9 Jahren Rhetorikseminare, Rhetorikworkshops sowie Firmenschulungen und offene Seminare rund um die Rhetorik an. Auf dem Rhetorikblog.com schreibe ich über die Kernthemen der Rhetorik und besuche Nebenkriegsschauplätze.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://rhetorikblog.com/positiv-formulieren-kein-und-nicht-fahren-immer-mit/1331/

3 Pings

  1. Tweets that mention Positiv Formulieren – ‘Kein’ und ‘Nicht’ fahren immer mit #übung #rhetorik #xng -- Topsy.com

    [...] This post was mentioned on Twitter by JudithTormaGonçalves. JudithTormaGonçalves said: Positiv Formulieren – ‘Kein’ und ‘Nicht’ fahren immer mit http://bit.ly/b0v5bo #übung #rhetorik #xng [...]

  2. Rhetorikblog.com - Rhetorik für Macher » 5 Tipps – Motivation durch angemessene Rhetorik: Neujahrstoast statt Weihnachtsansprache

    [...] Das Glas schmeckt halbvoll viel besser als halbleer. Achten Sie in Ihren Formulierungen darauf Dinge beim Namen zu nenen und nur von Handlungen zu sprechen, die ausführbar sind. Ein Beispiel aus diesen Text, so lautete meien erste Formulierung: Vergessen nicht, keine Listen anzulegen mit ihren guten Vorhaben. Genauer und positiver klingt es so: “Vergessen Sie Listen mit Dingen”. Benutzen Sie Vollverben und vergessen Sie “Kein und Nicht”. [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − = 4

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Premium Rhetorik Newsletter abonnieren